Liselotte...

Kennt ihr schon Liselotte?

 

Liselotte hatte ein Problem. Eine böse, dunkle Macht hatte ihr die Lebensenergie geraubt und ihr Herzenslicht begann zu erlischen.

 

Sie wusste nicht weiter. Sie konnte nicht schlafen. Ihr ging es immer schlechter und sie fragte sich "warum"? Wer oder was konnte ihr helfen?

 

Rattatatat... knatterte es plötzlich am Horizont und sie entdeckte einen Freerider (ihr erinnert euch, wie der Ghostrider nur in "nett"  ;)), der gekommen war, um ihr beizustehen. Geschwind schmiss er ihr Pinsel, Farbe und Papier vor die Füße und rief: "Befreie dich, du bist es wert!" und knatterte wieder auf und davon, hinein in die Weiten des fernen Horizonts.

 

Liselotte starrte verwundert auf die Materialien, fasste sich ein Herz und begann. Sie malte, zeichnete, zerriss alles und begann von Neuem, einfach aus dem Bauch heraus...

 

...und siehe da: Stück für Stück kam sie sich selbst wieder näher, entdeckte ganz neue Seiten an sich und war unglaublich stolz (zurecht) auf das, was sie geschaffen hatte.

 

Die Dunkelheit wurde dabei schwächer und schwächer und schwächer und plötzlich leuchtete Liselotte in kunterbuntem, kaleidoskopartigem Licht! Wie wunderschön sie ist! - WIE DU!

 

Warum erzähle ich euch das? Ganz einfach, ein bisschen Liselotte steckt auch in jedem von euch und ich möchte euch zeigen, was in euch steckt und wie ihr euch befreien könnt.